Social Media

    Einzelne Instagram-Beiträge mit Code-Snippets in eine Website eingebunden werden. Dieser Code verwendet zur Darstellung der Inhalte sogenannte iFrames. Dabei wird beim Aufruf der entsprechenden Seiten die IP-Adresse des Besuchers oder der Besucherin an Instagram weitergegeben.

    Die Verwendung von iFrames sind nicht konform mit der DSGVO in Europa. Eine Möglichkeit wäre, zumindest theoretisch, die Inhalte, die angezeigt werden, in einem Cache bereitzustellen, ohne dass beim Aufruf der Seiten mit den iFrames Verbindungen zu Instgram hergestellt werden.

    Etwas komplizierter ist das Einbinden von Feeds mit mehreren Beiträgen. Dazu können Tools von Drittanbietern wie Pixlee, EmbedSocial oder LightWidget verwendet werden.

    Für die Schweiz und alle anderen Länder ausserhalb der EU empfielt sich ein entsprechender Hinweis in der Datenschutzerklärung wie beispielsweise:

    Die Website zeigt Inhalte von Instagram an. Dazu stellt sie Verbindungen zu den Servern von Instagram her. Dabei wird wie bei jeder Serverabfrage die IP-Adresse des Besuchers oder der Besucherin weitergegeben. Instagram behält sich vor, diese Information im Rahmen seiner Datenschutzerklärung zu verwenden.

    Links

    Embedding Hinweise zum Eindinden von Bildern und Videos in der Entwickler-Dokumentation von Instagram.

    Social Feed for Instagram von Pixlee

    embedalbum von EmbedSocial

    LightWidget

    Letzte Änderung: 2. August 2018.

    Collaborate with us and edit this page