File Transfer (FTP und SFTP)

    Um Dateien auf einen Server zu laden oder vom Server auf den eigenen Computer herunterzuladen, kann das File Transfer Protocol (FPT) oder Secure File Transfer Protocol (SFTP) verwendet werden. Die Verbindung kann mit einem FTP- oder SFTP-Client hergestellt werden.

    Kostenlose FTP- und SFTP-Clients

    FileZilla, FTP-Programm für Windows, Mac, Linux und andere Betriebssysteme.

    WINSCP, FTP-Programm.

    Cyberduck, FTP-Programm ursprünglich für Mac, das es mittlerweile auch für Windows gibt.

    Core FTP.

    Zugangsdaten

    Um mit einem FTP-Client eine Verbindung zu einem Server herzustellen, werden folgende Zugangsdaten benötigt:

    Der Servername für FTP ist normalerweise die Domain (ohne http:// oder https://). Es kann aber auch der Name des Servers verwendet werden (die Angabe dazu sind im Admin-Panel des Hostings oder in der Bestätigungsmail für das Hostingpaket zu finden).

    Benutzername und Passwort können abhängig vom Hosting mit den Zugangsdaten zum Admin-Bereich des Hostings übereinstimmen oder davon verschieden sein.

    Web-FTP

    Einige Hoster bieten im Administrationsbereich ein Web-FTP an, das FTP-Funktionen im Browser erlaubt.

    Weitere Informationen

    File Transfer Protocol, Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia.

    Letzte Änderungen: 18. Februar 2018.

    Collaborate with us and edit this page